Temba Hoch Rechtsanwalt

Rechtsanwalt Temba Hoch ist bundesweit als Strafverteidiger in allen Instanzen tätig. Er übernimmt auch Pflichtverteidigungen in erstinstanzlichen Verfahren vor Amts- und Landgerichten sowie in der Rechtsmittelinstanz.

Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt auf dem Wirtschaftsstrafrecht und der Verteidigung in Verfahren mit Auslandsbezug.

Die fachlichen Schwerpunkte

  • Wirtschaftsstrafrecht
  • Betäubungsmittelstrafrecht
  • Verteidigung in Verfahren mit Auslandsbezug, insbesondere Spanien und Lateinamerika
  • Geldwäsche und Finanzermittlungen

Lebenslauf

  • geboren 1974 in Koblenz
  • 1994 Abitur am altsprachlichen Kurfürst-Salentin-Gymnasium in Andernach
  • 1994-1995 Zivildienst beim Arbeiter-Samariter-Bund in Bonn mit Ausbildung zum Rettungssanitäter
  • ab 1995 Studium der Rechtswissenschaften in Berlin und Salamanca
  • 2000 Erste Juristische Staatsprüfung beim Justizprüfungsamt Berlin
  • 2001-2002 Postgraduiertenstudium in Tübingen und Kyoto als Stipendiat der Krupp-Stiftung
  • 2002 Trainee bei Haarmann Hemmelrath in Tokyo
  • 2002-2004 Referendar beim Kammergericht Berlin und Zweite Juristische Staatsprüfung
  • 2005 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft und seitdem Tätigkeit als Strafverteidiger
  • 2005-2010 zugleich Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Felix Herzog an der Universität Bremen
  • 2010 Eintritt in die Sozietät Joester & Partner
  • ab 2017 Mitglied im Vorstand des Bremischen Anwaltsvereins

Wissenschaft und Lehre

Veröffentlichungen

  • Die Sicherheitsleistung als Vehikel der Rückgewinnungshilfe (mit Herzog, Felix/Warius, Silke) , in: Strafverteidiger (StV) 2007, S. 542 – 548. PDF: “www.strafverteidiger-stv.de: “http://www.strafverteidiger-stv.de” (Beiträge zur Strafverteidigung)
  • Politische exponierte Personen unter Beobachtung – Konsequenzen aus der 3. EU-Geldwäscherichtlinie und damit verbundene Fragen des Datenschutzes – (mit Herzog, Felix), in: WM Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht 2007, 1997 – 2003
  • Urteilsanmerkung: Fahrlässige Hehlerei als Geldwäsche (gemeinsam mit Herzog, Felix) in StV 2008, S. 524-526.
  • Klare Ansage gegen Rechts – Wann es sinnvoll ist, gegen Rechte auf das Strafrecht zu setzen (gemeinsam mit Herzog, Felix) in Müller, Andrea/Peltz, Cornelius (Hrsg.) Wortergreifung der Extremen Rechten, Erläuterung der Strategie und (rechtliche) Hinweise zur Auseinandersetzung, Bremen 2008.
  • Urteilsanmerkung zu BGHSt 5 StR 89/08; in StV 2009, 412 ff.

Lehrveranstaltungen

  • Regelmäßiger Referent an der Hochschule für öffentliche Verwaltung im Rahmen der Ausbildung von Polizeibeamten
  • Referent in Fortbildungsveranstaltungen für chinesische Richter und Staatsanwälte im International Graduate Center der Hochschule Bremen
  • Prüfer im Ersten Juristischen Staatsexamen beim Justizprüfungsamt Bremen

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV)
  • Deutsch Japanische Juristenvereinigung (DJJV)
  • Vereinigung Bremer und Niedersächsischer Strafverteidigerinnen und Strafverteidiger e.V. (VNBS)
  • Bremischer Anwaltsverein (Vorstand)

Beratungssprachen

  • Deutsch, Englisch, Spanisch

Kontaktmöglichkeiten

E-Mail: hoch@strafverteidiger-bremen.de
V-Card: Kontakt als vCard herunterladen

Sekretariat (9-13 Uhr; Mi: 14-18 Uhr): H. Steffens- Telefon: 0421335166
E-Mail Sekretariat: steffens@strafverteidiger-bremen.de